b&m-REPTO® BU

Gewindebolzen zum Ultraschalleinbetten in Kunststoffe

Der b&m-REPTO® BU ist ein Gewindebolzen zum Ultraschalleinbetten in thermoplastische Kunststoffe. Das Außengewinde des Bolzens, welches sowohl metrisch als auch kundenspezifisch ausgelegt werden kann, kann für das Fügen und Montieren von weiteren Bauteilen genutzt werden. Eine prozesssichere und wiederholbare Verschraubung wird dadurch gewährleistet. Die auf das Ultraschalleinbetten abgestimmte Rändelgeometrie ist für den späteren Belastungsfall essentiell.

Je nach Geometrie- und Materialwahl kann der b&m-REPTO® BU spanend oder komplett mittels Kaltumformung hergestellt werden. Bei der innovativen Herstellung mittels Kaltumformung kann das eingesetzte Material effizienter genutzt und die Gewindefestigkeit nochmals erhöht werden.

  • Durchmesser: 3mm - 8mm / Größere Abmessungen auf Anfrage
  • Länge: Abhängig vom Durchmesser / Gewindelänge anpassbar
  • Werkstoff: Messing oder Stahl (auch Pb-frei erhältlich)
  • Gewinde: Metrisch oder kundenspezifische Lösungen herstellbar
  • Drehmomentaufnahme: Erfolgt über die für den Verbauprozess ausgelegte Rändelung
  • Axiale Kraftaufnahme: Erfolgt über zusätzlich angebrachte Ringnuten und Rändel
  • Kunden- und anwendungsspezifische Bolzengeometrien herstellbar
  • Formschlüssige Verbindung, für die optimale Aufnahme von Drehmomenten und Axialkräften
  • Prozesssichere und wiederholbare Verbindung
  • Höhere Gewindefestigkeit bei Kaltumformung
  • Material- und kosteneffizientere Herstellung, aufgrund von volumenkonstanten Fertigungsprozess bei Kaltumformung
  • Innovativer Fertigungsprozess ermöglicht kurze Prozesszeiten und hohe Ausbringungsmengen
  • Nachträgliches Einbetten am Bauteil möglich
  • Unverstärkte Thermoplaste
  • Verstärkte Thermoplaste mit bis zu 50% Glasfaseranteil
  • Batteriegehäuse